Heimatortsgemeinschaft Kleinscheuern e.V. Home | Kontakt | Impressum

11. Kleinscheuerner Treffen 2004

Am Samstag den 25.09.2004 feierten die Kleinscheuerner in der Walter-Schmid Halle in Giengen ihr 11-tes Heimattreffen. Wie immer stand Musik, Tanz und geselliges Beisammensein im Mittelpunkt des Heimattreffens, bei welchem sich Besucher aus der ganzen Bundesrepublik Deutschland und Österreich ein Stelldichein gaben.

Zu Gast war auch der rumänische Bürgermeister Mircea Marcu, der einst deutschen Gemeinde in Siebenbürgen unweit von Hermannstadt. Der Vorsitzende der "Heimatortsgemeinschaft Kleinscheuern e.V." - Stefan Schuster begrüßte alle anwesenden Gäste und erstattete anschließend einen Kurzbericht, betreffend die wichtigsten Aktivitäten des Vereins während der letzten zwei Jahre.

Der Heimattag der Kleinscheuerner wurde unter das Motto gestellt "Dialog führen - Europa gestalten", ein Motto das nicht nur für die Erinnerung steht, sondern eine zukunftweisende Aufgabe stellt, an der sich auch die Kleinscheuerner beteiligen wollen, weil sie auf der Grundlage des Gemeinsinns und der Toleranzerfahrung aus dem Jahrhunderte praktizierten Zusammenleben mit anderen Volksgruppen auch künftig ihren Beitrag leisten können beim Zusammenwachsen Europas.

Besonders stolz war der Vorstand des Vereins über die Fertigstellung des Heimatbuches "Kleinscheuern, - eine Gemeinde in Siebenbürgen". Nach jahrelangen intensiven Recherchen war es gelungen das 640 Seiten umfassende Buch jetzt zu veröffentlichen. Das Heimatbuch Kleinscheuern bietet eine umfassende Darstellung der Vergangenheit einer Gemeinschaft mit allen Facetten - vom Naturraum über die Geschichte, vom Brauchtum und gebautem Erbe bis in die Gegenwart. Ziel war es, das Entstehen, das Wachsen, das Blühen und das Vergehen der Gemeinschaft in Kleinscheuern festzuhalten, für die heutige und vor allem für die künftigen Generationen. Die 10 Verfasser hatten es sich nicht leicht gemacht und unter der Regie von Martin Rill in vielen Stunden Material und Bilder gesammelt, ausgewertet, und niedergeschrieben.

Für die unzähligen, ehrenamtlich geleisteten Stunden zur Erstellung des Heimatbuches, bedankte sich der Vorsitzende bei den Verfassern und überreichte jedem ein Dankeschön - Geschenk in Form eines Heimatbuches. Nach einer kurzen Ansprache von Pfarrer Schullerus, eröffnete anschließend der Chor, unter Leitung von Georg Rill das kulturelle Programm.

Die eingeladene Donauschwäbische Tanzgruppe aus Neudorf (Novo Selo) und die Siebenbürger Tanzgruppe in ihren farbenprächtigen Trachten erfreuten wie immer die Zuschauer. Mit der Band "Star" wurde dann bei Tanz und unterhaltsamen Gesprächen unter guten Bekannten, bis in die Nacht hinein weitergefeiert.



Zurück


Neuigkeiten

Wir stellen Ihnen ein neues Fotobuch vor.

Auf 98 Seiten können Sie, Kleinscheuerner Jahrgangsbilder (Klassenbilder aus der Schulzeit)

Details

Filme

Suche alte Filme (50ger, 60ger, 70ger Jahre) über  Kleinscheuern (Super 8, Video oder DVD)

Details